Zahnarztpraxis Innsbruck
Parodontologie

Entzündungen des Parodontes (= Zahnhalteaparat ) führen unbehandelt durch fortschreitenden Knochenabbau zu Zahnlockerungen bis hin zum Zahnverlust.
Die Prognose der Parodontitis ist in den letzten Jahren deutlich besser geworden.
Gute Mundhygiene ist Voraussetzung für den Behandlungserfolg. Daher besteht keine klare Grenze zwischen Mundhygiene/ Prophylaxe und Parodontaltherapie.
Es stehen eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten bis hin zu Parodontaloperationen zur Verfügung.
Das gesamte Procedere muss auf jeden Patienten individuell abgestimmt werden.
Lassen sie sich beraten!