Zahnarztpraxis Innsbruck
Narkosesanierungen

Die meisten von unseren „ganz kleine Patienten“ sind nach einer Eingewöhnungsphase und mit Geduld wie Erwachsene behandelbar. In seltenen Fällen, insbesondere wenn sehr viele Zähne gleichzeitig kariös werden, ersparen wir unseren Kindern ein irreparables Zahnarzttrauma und versorgen alle Zähne in einer Sitzung in Vollnarkose.
Wir arbeiten mit erfahrenen mobilen Narkoseärzten zusammen.
Nach der Sanierung und beendeten Narkose bleiben unsere Kleinen noch so lange in unserer Ordination unter Beobachtung bis Komplikationen mit Sicherheit ausgeschlossen werden können.

Sehr umfangreiche implantologische Eingriffe können natürlich auch in Vollnarkose durchgeführt werden, ist aber meistens nicht notwendig.